Interessante Informationen und Erinnerungen

Auf dieser Seite wird laufend informiert, was gerade im Weinbau Haselrain läuft. Die Arbeit im Weinberg fängt im Februar/März an und endet mit der Weinlese "Wimmet" im Herbst (ca. September / Oktober). Dazwischen gibt es viel zu tun. Wer es interessiert, was alles für Arbeiten anfallen, kann gerne hier ab und zu vorbeischauen.

Zudem gibt es immer wieder eine kleine Gallery von Veranstaltungen und natürlich dem Highlight vom Jahr, der Wimmet. Lust reinzuschauen....? 

 

 

Weinlese 2. und 13.10.2020



Weinlese 21.09.2020


 

Impressionen der Weinlese 2019

  • IMG_2232
    IMG_2232
  • IMG_2233
    IMG_2233
  • IMG_2234
    IMG_2234
  • IMG_2241
    IMG_2241
  • IMG_2237
    IMG_2237
  • IMG_2236
    IMG_2236
  • IMG_2235
    IMG_2235
  • IMG_2242
    IMG_2242
  • IMG_2244
    IMG_2244
  • IMG_2248
    IMG_2248
  • IMG_2249
    IMG_2249
  • IMG_2251
    IMG_2251
  • IMG_2255
    IMG_2255
  • IMG_2257
    IMG_2257
  • IMG_2258
    IMG_2258

 

 

 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

16.09.2020

Weinlese 2020, wann starten wir?

Der Sommer geht langsam dem Ende entgegen und unsere Reben sind gewachsen und haben gespriesst. Es war ein guter Sommer, viel Sonne, immer wieder Regen und kein Hagel. Wir sind gespannt, wie es noch weiter geht. Man sagt ja, jeder Sonnentag im Herbst gibt ein Öchsli mehr.
Nun seid ihr sicher gespannt, wies bei uns mit der Weinlese aussieht, da doch schon einiges Weinbauern am wimmen sind. Wir haben ja nicht gerade frühe Sorten, aber auch bei uns geht es im Enspurt entgegen. Die ersten Trauben werden die Garanoir sein. Momentan stehen sie bereits bei 87 Öchsli, d. h. wir werden am Freitag nochmals messen und dann entscheiden, wann gelesen wird. Voraussichtlich nächste Woche.

Bei den Pinot Noir gehts etwas holpriger zu. Er war auch beim Farbumschlag dieses Jahr etwas langsamer dabei... wir sind hier noch am abwarten.

Die Pinot gris sind leider etwas verriesselt, da es genau in der Blüte im Frühling viel geregnet hat. D. h. es sind dementsprechend leider wieder nicht überall viele Trauben dran. Schade. Wir hoffen aber auf gute Qualität bei denen, die sich dann doch entschlossen haben, zu bleiben :-) Auch hier steht noch kein Datum fest. Denke, das werden dann die zweiten sein, die wir lesen.

Gerne halten wir euch anfangs nächster Woche auf dem Laufenden, wie es aussieht und natürlich sind wir dann auf eure Hilfe angewiesen.
Wir freuen uns auf eine tolle Weinlese 2020 und viele fleissige, motivierte Helfer!

Bis bald!



Zurück zur Übersicht


 




 

Weinbau Haselrain
Oberkirch
E-Mail
Anruf