Weinbau Haselrain

Oberkirch

Interessante Informationen und Erinnerungen

Auf dieser Seite wird laufend informiert, was gerade im Weinbau Haselrain läuft. Die Arbeit im Weinberg fängt im Februar/März an und endet mit der Weinlese "Wimmet" im Herbst (ca. September / Oktober). Dazwischen gibt es viel zu tun. Wer es interessiert, was alles für Arbeiten anfallen, kann gerne hier ab und zu vorbeischauen.

Zudem gibt es immer wieder eine kleine Gallery von Veranstaltungen und natürlich dem Highlight vom Jahr, der Wimmet. Lust reinzuschauen....? 

 

 

Weinlese 2. und 13.10.2020



Weinlese 21.09.2020


 

Impressionen der Weinlese 2019

  • IMG_2232
    IMG_2232
  • IMG_2233
    IMG_2233
  • IMG_2234
    IMG_2234
  • IMG_2241
    IMG_2241
  • IMG_2237
    IMG_2237
  • IMG_2236
    IMG_2236
  • IMG_2235
    IMG_2235
  • IMG_2242
    IMG_2242
  • IMG_2244
    IMG_2244
  • IMG_2248
    IMG_2248
  • IMG_2249
    IMG_2249
  • IMG_2251
    IMG_2251
  • IMG_2255
    IMG_2255
  • IMG_2257
    IMG_2257
  • IMG_2258
    IMG_2258

 

 

 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

15.10.2020

Die Saison 2020 ist vorbei

Wir haben am 2. und 13. Oktober 20 unsere Trauben gelesen.
Am 2. Oktober haben wir um 10.00 Uhr gestartet und sind an die Pinot Gris gegangen. Diese sind von der Menge her ja doppelt so viele. Aber mit vielen fleissigen Helfern an diesem Vormittag konnten wir alle bis am Mittag ablesen! Tolle Leistung, die waren wirklich schön zu lesen und man konnte gut durchlaufen. Leider hatte es einfach nicht so viele dran :-) Bei einer Suppe und warmen Wienerli stärkten wir uns dann danach und konnten uns noch austauschen. Es war sehr gemütlich.
Am Dienstag 13.10. war es dann soweit und wir trafen uns um 9.30 Uhr zur letzten Lese für die Pinot Noir. Diese waren leider schon etwa von Stillähme geplagt und es hatte auch etwas mehr faule drin, wo man ausschneiden musste. Etwas kühleres Wetter herrschte aber bremste auch hier die vielen spontanen Helfer nicht, fleissig Trauben zu schneiden. Auch hier wurden wir genau vor dem Mittag fertig und ein paar fanden sich dann zum Schnousen von ein paar Sandwiches im Degustationsraum.

Somit ist die Saison 2020 gelaufen und wir haben alle unsere Trauben im Trockenen. Roland ging am Nachmittag sogar gleich noch die Triebe von den älteren Reben schneiden, damit wir im 2021 ausprobieren können, ob wir so den "Pfupf" va. von den alten Pinot Gris rausnehmen können und diese im Frühling dann nicht so "verrieseln". Wäre toll, wenn wir mal wieder vollen Ertrag hätten.
Gegen Abend nahmen wir dann noch alle Wepsen und Kirschessigfliegenfallen ab und somit kann der Rebberg in den "Winterschlaf" :-)

Vielen Dank allen Helfern, welche uns in der Saison irgendwelcher Art unterstützt haben. Wir sind unendlich dankbar für die tolle Hilfe, ohne euch ginge es nicht :-)
Wir freuen uns aufs nächste Weinjahr und sind gespannt, was das 2021 bringt!
Allen ein toller Winter mit hoffentlich etwas Schnee und bleibt aufmerksam und wachsam ;-)

Gerne treffen wir euch am Wy-Samschtig Region Sempachersee am 7.November im Nordsaal der Stadthalle Sursee oder ihr besucht mal unser Hoflädeli am Samstag morgen! Bis bald.



Zurück zur Übersicht


 




 

 
E-Mail
Anruf