Interessante Informationen und Erinnerungen

Auf dieser Seite wird laufend informiert, was gerade im Weinbau Haselrain läuft. Die Arbeit im Weinberg fängt im Februar/März an und endet mit der Weinlese "Wimmet" im Herbst (ca. September / Oktober). Dazwischen gibt es viel zu tun. Wer es interessiert, was alles für Arbeiten anfallen, kann gerne hier ab und zu vorbeischauen.

Zudem gibt es immer wieder eine kleine Gallery von Veranstaltungen und natürlich dem Highlight vom Jahr, der Wimmet. Lust reinzuschauen....? 

 

 

Weinlese 2. und 13.10.2020



Weinlese 21.09.2020


 

Impressionen der Weinlese 2019

  • IMG_2232
    IMG_2232
  • IMG_2233
    IMG_2233
  • IMG_2234
    IMG_2234
  • IMG_2241
    IMG_2241
  • IMG_2237
    IMG_2237
  • IMG_2236
    IMG_2236
  • IMG_2235
    IMG_2235
  • IMG_2242
    IMG_2242
  • IMG_2244
    IMG_2244
  • IMG_2248
    IMG_2248
  • IMG_2249
    IMG_2249
  • IMG_2251
    IMG_2251
  • IMG_2255
    IMG_2255
  • IMG_2257
    IMG_2257
  • IMG_2258
    IMG_2258

 

 

 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

12.04.2021

Die Saison ist gestartet und runterlegen ist angesagt

Wir sind bereits seit einiger Zeit dran, die Zweige runterzulegen. Bereits im Februar wurden die Reben geschnitten und bis auf 2 Ruten stehen gelassen. Alle alten Äste wurden rausgerissen und gehäckselt.... Bei den Garanoir und Pinot wird nun einer von den zwei Ästen runtergelegt und auf den Draht gespannt und der andere wird noch stehen gelassen, dies wird Frostrute genannt und dient als Reserve, falls uns der Frost doch nochmals überrannt und die Blüten abfrieren, dann wird dieser zweite Zweig auch noch runtergelegt.
Bis jetzt haben uns die Frostnächte nicht gestört, da unsere Reben noch nicht geblüht haben.
Bei den Pinot Gris werden dieses Jahr erstmals beide dieser Äste von Anfang an runter gelegt. Wir möchten somit den Ertrag steigern, da wir in den letzten Jahre viele Einbussen hatten, da es uns (teils auch ohne Frost oder sonstige Einflüsse von aussen) viele Blüten verrieselt hat und wir deshalb nicht den vollen Ertrag hatten. Zudem können wir somit die Reben im schnellen Wachstum etwas bremsen.

Wie das ganze nun in unserem Weinberg aussieht, seht ihr in den Bildern.

Wir hoffen, der Frühling kommt bald zurück und diese Frostnächte und der Schnee haben ein Ende. Wir halten euch auf dem laufenden....

 01041.JPEG
 01042.JPEG
 01043.JPEG
 01044.JPEG
 01045.JPEG
 01046.JPEG


Zurück zur Übersicht


 




 

Weinbau Haselrain
Oberkirch
E-Mail
Anruf