Interessante Informationen und Erinnerungen

Auf dieser Seite wird laufend informiert, was gerade im Weinbau Haselrain läuft. Die Arbeit im Weinberg fängt im Februar/März an und endet mit der Weinlese "Wimmet" im Herbst (ca. September / Oktober). Dazwischen gibt es viel zu tun. Wer es interessiert, was alles für Arbeiten anfallen, kann gerne hier ab und zu vorbeischauen.

Zudem gibt es immer wieder eine kleine Gallery von Veranstaltungen und natürlich dem Highlight vom Jahr, der Wimmet. Lust reinzuschauen....? 

 


Tage der offenen Weinkeller 31. Juli und 1. August 2021

 



Weinlese 2. und 13.10.2020



Weinlese 21.09.2020


 

Impressionen der Weinlese 2019

IMG_2232
IMG_2232
IMG_2233
IMG_2233
IMG_2234
IMG_2234
IMG_2241
IMG_2241
IMG_2237
IMG_2237
IMG_2236
IMG_2236
IMG_2235
IMG_2235
IMG_2242
IMG_2242
IMG_2244
IMG_2244
IMG_2248
IMG_2248
IMG_2249
IMG_2249
IMG_2251
IMG_2251
IMG_2255
IMG_2255
IMG_2257
IMG_2257
IMG_2258
IMG_2258

 

 

 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

02.08.2021

Offene Weinkeller und Weinrebeninfo

Unsere Degustations- und Verkaufstage fanden dieses Jahr im Rahmen der offenen Weinkeller statt. Am 31.07. und 1.08. hatten wir mit diversen anderen Weingütern unsere Türen offen. Es waren 2 spannende und schöne Tage, vielen Dank an alle Besucher. Wir haben uns sehr über euren Besuch gefreut.

Ja, unsere Weinreben. Leider hat der Hagel und die vielen Regentage vom Juli auch unseren Reben nicht gefallen. Wir hatten 2x Hagel drin. Der erste starke Hagel am Montag abend dazumal hat die Reben sehr mitgenommen, es waren viele abgeknickt und völlig "gestresst", wir haben Sie dann wieder gebüschelt und gepflegt, aber da wir durch die Regentage viele Behandlungen nicht wirklich durchführen konnten, wurde alles stetig schlechter. Echter und falscher Mehltau kam... Trotzdem haben wir mit vielen Helfern am 10.7. unsere Reben ausgelaubt, auch hier wurden wir mehrmals pflotschenass, aber nichts konnte uns stoppen. Endlich waren alle ausgelaubt und es wäre der Zeitpunkt, wo die Reben Sonne tanken könnten....ja dann in einer weiteren Nacht um 3.00 Uhr, wieder Hagel. Das tat den Trauben gar nicht gut, schon aufeplatz durch das viele Wasser nahmen nun auch die Trauben selber schaden und durch die Hagelkörner platzten Sie noch mehr auf. Nun heisst ein bisschen abwarten, wie es weiter geht. Wenn es so bleibt, sieht es leider nicht toll aus für das Weinjahr 2020. Sicher wird das Lesen eine Herauforderung, sofern dann noch was dran ist.... Wir halten euch auf dem Laufenden, wünschen euch aber einen tollen Sommer mit hoffentlich wenigstens noch ein paar Sonnentagen....

See you!



Zurück zur Übersicht


 




 

Weinbau Haselrain
Oberkirch
E-Mail
Anruf