Weinbau Haselrain

Oberkirch

Interessante Informationen und Erinnerungen

Auf dieser Seite wird laufend informiert, was gerade im Weinbau Haselrain läuft. Die Arbeit im Weinberg fängt im Februar/März an und endet mit der Weinlese "Wimmet" im Herbst (ca. September / Oktober). Dazwischen gibt es viel zu tun. Wer es interessiert, was alles für Arbeiten anfallen, kann gerne hier ab und zu vorbeischauen.

Zudem gibt es immer wieder eine kleine Gallery von Veranstaltungen und natürlich dem Highlight vom Jahr, der Wimmen. Lust reinzuschauen....? 

 

 

Impressionen vom Degustations- und Verkaufstag vom 12.10.2019

  • IMG_2789
    IMG_2789
  • IMG_2787
    IMG_2787
  • IMG_2780
    IMG_2780
  • IMG_2781
    IMG_2781
  • IMG_2783
    IMG_2783
  • IMG_2785
    IMG_2785
  • IMG_2786
    IMG_2786
  • IMG_2792
    IMG_2792
  • IMG_2793
    IMG_2793
  • IMG_2794
    IMG_2794
  • IMG_2798
    IMG_2798
  • IMG_2799
    IMG_2799
  • IMG_2815
    IMG_2815
  • IMG_2807
    IMG_2807
  • IMG_2805
    IMG_2805

 

 

Impressionen der Weinlese 2019

  • IMG_2232
    IMG_2232
  • IMG_2233
    IMG_2233
  • IMG_2234
    IMG_2234
  • IMG_2241
    IMG_2241
  • IMG_2237
    IMG_2237
  • IMG_2236
    IMG_2236
  • IMG_2235
    IMG_2235
  • IMG_2242
    IMG_2242
  • IMG_2244
    IMG_2244
  • IMG_2248
    IMG_2248
  • IMG_2249
    IMG_2249
  • IMG_2251
    IMG_2251
  • IMG_2255
    IMG_2255
  • IMG_2257
    IMG_2257
  • IMG_2258
    IMG_2258

 

 

 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

08.10.2019

Alle Trauben sind abgelesen

Am Freitag, 04.10. haben wir nun noch unsere Pinot Gris abgelesen. Trotz Wetter haben sich wieder tatkräftige Helfer um 8.30 Uhr gesammelt, um uns zu unterstützen. Trotz dieses mal etwas regnerischem Wetter haben wir uns gewagt, das letzte mal nochmals zu wimmen. In der Hälfte (nach den "alten Pinot Gris") mussten wir zwar eine Kaffeepause einlegen, weil es wirklich immer mehr anfing zu regnen, aber es hat dann doch nochmals aufgehört und wir konnten im zweiten Teil auch alle jungen Trauben lesen. Die Menge leider auch hier nicht ganz ausgeschöpft, wegen des Frostes etwa bei 40 %. Jedoch sind wir gespannt, auf die Qualität.
Die Öchsli wissen wir noch nicht, wer dies noch wunder nimmt, sollte später nochmals hier vorbei schauen, dies werde ich dann auch noch publizieren. Momentan ist aber unserer Kelterer mit anderen Dingen beschäftigt ;-P

Nun sind wir froh, haben wir alle Trauben im trockenen. Leider ist die Menge dieses Jahr allg. nicht so hoch, bei den Garanoir auch ca. bei 40 % und Pinot Noir so ca. bei 60 %. Die Qualität sollte aber tioptop sein. Aus den Garanoir machen wir wieder unseren Blanc de Noir und aus den Pinot Noir wird es wieder einen feinen Schaumwein geben, den wir dann ca. in 2 Jahren erhalten. Wir freuen uns, auf die Weine.

Als nächstes Highlight des Weinjahres 2019 folgt natürlich unser neuer Degustations- und Verkaufstag von diesem Samstag, 12.10. Wir würden uns freuen, viele von euch bei uns begrüssen zu dürfen und euch unseren Wein 2018 und evtl. auch die jüngeren Jahrgänge zu zeigen! Besonders stolz sind wir natürlich über den diplomierten Blanc de Noir. Chömed doch au go probiere!

Danke allen für eure Unterstützung im Weinjahr 2019. Wir sind so dankbar, können wir jedes Jahr auf so viele Helfer zählen, nur so, können wir diese Arbeiten und den Betrieb des Weinbaus als Nebenerwerb noch erhalten. Ein grosses Merci!

Bald werde ich noch die Fotos der Weinlese und dann natürlich des Degustationstages hier veröffentlichen. Lueged weder verbii, dSaison in dem Sinn esch noni verbii ;-)



Zurück zur Übersicht


 




 

 
E-Mail
Anruf